FANDOM


Nicholas Crispin war ein Geschäftsmann, der bekannt für sein Reichtum war und seiner Brutalität mit Frauen. Er ist das Hauptziel in der Mission Stare into the Abyss in Akt 2.

Vergangenheit Bearbeiten

Crispin wurde in den Vereinigten Staaten 32 Jahre vor den Ereignissen der Watchdogs geboren. Vor 12 Jahren ist er aus unbekannten Gründen nach Europa ausgewandert. Während dieser Zeit hatte er den Ruf, Frauen brutal zu töten und sexuell zu vergewaltigen. Er kehrt als besonderer Gast zu Dermot "Lucky" Quinns Auktion in die Vereinigten Staaten zurück. Er wurde von Aiden Pearce ermordet, so dass Aiden seine Identität annehmen konnte, um in die Auktion zu gelangen.

Beziehungen Bearbeiten

Donna "Poppy" Dean Bearbeiten

Hauptartikel: Donna "Poppy" Dean

Poppy wurde versprochen, eine Eskorte zu Crispin von Lucky Quinn zu sein. Sie haben sich nie persönlich getroffen, weil Aiden Pearce ihn ermordet hat. Poppy hatte wegen der Geschichten, die sie über Crispin hörte Angst. Als Poppy Aiden getroffen hatte, wo er noch die Idnetität von Crispin besaß, versuchte sie ihn trotz Einfluss zu Quinn, zu bestechen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki