FANDOM


Das ctOS (Central Operating System) ist ein Computerprogramm, welches das Informationsnetzwerk von
CTOS

Das Logo von ctOS

Chicago steuert. Es wurde von der Blume Corporation entwickelt. Das ctOS zeichnet nicht nur persönliche Daten der Bewohner auf, sondern errechnet daraus auch komplette Profile. Kontrolliert wird das ctOS von privaten Firmen, die die gewonnenen Informationen wiederum für die Gewinnmaximierung nutzen.

Aiden Pearce hat mithilfe seines Profilers vollen Zugriff auf das ctOS von Chicago und damit auf die Verkehrssteuerung, Überwachungskameras, Datenbanken usw. Er kann es verwenden, um sich in Handynetze einzuklinken und so die digitale Kommunikation abhören.

Hintergrund für die Entwicklung des ctOS im Jahr 2011 war ein kompletter Stromausfall im Jahr 2003, bei dem über 55 Millionen Menschen ohne Elektrizität waren. Verursacht wurde dies von Raymond Kenney, einem verärgerten Angestellten, der einen Virus ins System hochlud.

TriviaBearbeiten

  • Diese Webseite wurde so profesionell gestaltet, dass man denkt, das ctOS wäre echt.
  • Eines der Mottos von ctOS ist "ctOScares". Das könnte sowohl "ctOS cares" (ctOS kümmert sich) oder "ctO Scares" (ctO(S) macht Angst" bedeuten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki