FANDOM

ElBosso

alias the very (possibly) tall esteemed Bosso

Fandom-Mitarbeiter
  • Ich lebe in Meridian
  • Ich arbeite als Spezialist
  • Ich bin ein Triceratops
  • Biografie Löst gerne Probleme, mag Video- und Brettspiele (Indie, RPG, Strategie, Adventure), Pen & Paper und Escape Rooms, gute Musik und gute Geschichten, Star Wars und Bier.
  • [Mehr anzeigen]
  • ElBosso

    Watch_Dogs 2 erscheint in weniger als einem Monat und ist eindeutig einer der am heißesten erwarteten Titel dieses Jahres. Um die Veröffentlichung des Open-World Hacker-Spiels angemessen zu feiern, veranstaltet Ubisoft das „Watch_Dogs Film Fest“: einen kreativen Video-Wettbewerb, der Fans dazu aufruft, einen Kurzfilm zum Thema „Hacking“ zu drehen. Eine Experten-Jury kürt anschließend die Gewinnerfilme, für die es tolle Preise gibt, nicht zuletzt einen Geldpreis von 50 000€! Auf der offiziellen Website erfahrt ihr, wie ihr daran teilnehmen könnt.



    Watch_Dogs 2 verspricht größer und besser als sein Vorgänger zu sein, gleichzeitig wird ein neuer Hauptcharakter eingeführt. Ihr übernehmt die Rolle von Marcus Holloway, einem Mitglied der Hacktivis…



    Ganzen Beitrag lesen >
  • ElBosso


    Die Live-Demo zu Watch Dogs 2 im Entertainment-Bereich der gamescom 2016 begann mit einem Geständnis des Ubisoft-externen Moderators, der uns noch einmal die größten Mankos des ersten Teils in Erinnerung rief. Möglicherweise um darauf aufbauend zu betonen, dass mit der Fortsetzung nun (hoffentlich) alles besser wird, auch wenn die Aussage „Watch Dogs 2 verspricht mehr und hält auch vieles“ mit einem leichten „G'schmäckle“ etwas unangenehm im Raum stand. Leider musste die Präsentation aus technischen Gründen komplett ohne Ton aus dem Spiel zurechtkommen.

    In der Demo fanden wir uns am Coit Tower wieder, einem der Wahrzeichen von San Francisco. Etwas beiläufig wurden einige Verbesserungen und Erweiterungen am Hacking- und Profiling-System erwähnt…


    Ganzen Beitrag lesen >
  • ElBosso

    Paris, kurz nach 8 Uhr morgens. Es ist kaum etwas los auf den Straßen und regnet in Strömen. Ich bin vergleichsweise früh am vereinbarten Ort und rüttele an der unscheinbaren Tür zwischen zwei Geschäften, die man im Vorbeigehen kaum bemerken würde – abgeschlossen. Es dauert nicht lange, bis sich mir eine Person nähert und nach dem „Codewort“ fragt. Ich antworte. Er nickt, schließt auf und deutet mir den Weg in ein Kellergewölbe. Ich gehe durch die Gänge und schließlich wieder eine Treppe nach oben. Dezente, elektronische Beats im Ohr. Ich werde identifiziert - sie wissen eindeutig zu viel über mich - und bis zum Beginn der Vorführung überwacht. Ich bin bei einer Präsentation von Watch Dogs, und das merkt man nicht nur an dem Typen, der mit…

    Ganzen Beitrag lesen >

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.